Autorenarchiv

Verfasst von am 12. Februar 2017

KIDS number ONE#3 ist da!

Pünktlich zur Internationalen Spielwarenmesse 2017 veröffentlicht KB&B – The Kids Group die 3. Ausgabe ihres Agenturmagazins KIDS Number ONE.

Die 32 Seiten starke Zeitschrift steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Schwerpunktthemas „Digitale Evolution“ und kommt glänzend daher.
„Nahezu alle 13-jährigen haben heute ein Smartphone oder Tablet, wenn nicht sogar beides – mit signifikanten Auswirkungen auf das Kinder- und Familienmarketing. Welche Rolle wir und unsere Kunden dabei spielen, möchten wir  – neben anderen Themen – in unserem Agenturmagazin diskutieren“, sagt Julia Kosakowski. mehr zum Thema >

Die Zahl der Smartphones und Tablets in Familienhaushalten wächst stetig an. Hauptverantwortlich dafür ist die fortgesetzte Digitalisierung bei Kindern, die mittlerweile über eigene Geräte verfügen. Fast alle Kinder im Alter von 13 Jahren besitzen ein Smartphone, viele sogar noch ein zusätzliches Tablet.

Apps und mobile Geräte sind in den Familien „angekommen“. Zu diesem Ergebnis kommt unser aktueller „Kids and Apps Report 2016“. Wir befragten dazu im April 2016 im Rahmen einer Online-Umfrage 2.086 Eltern mit Kindern zwischen 0 und 13 Jahren mit unserem MaFo-Tool Fact. Die Studie ist repräsentativ für Familien, die das Internet nutzen.

mehr zum Thema >

Content Marketing Beats 2016Mitte Juli fand im Hamburger „Altes Mädchen“ zum ersten Mal die Veranstaltung Content Marketing Beats statt. Die Event Tour mit Stopps in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München wurde vom digitalen Publishing- und Vermarktungshaus BurdaForward zusammen mit CMCX, der Content-Marketing Conference & Exposition, auf die Beine gestellt.

mehr zum Thema >

Die Niedersächsischen Landesforsten bieten Outdoorerlebnisse und Umweltbildung für SchülerInnen ab der dritten Klasse an – vermittelt von zertifizierten Waldpädagogen.

Was sonst nur SchülerInnen mit den NLF erleben dürfen, haben wir uns nun auch einmal angeschaut. Wir sind schließlich sehr bestrebt, das, was wir an die Zielgruppe bringen möchten, auch selbst zu entdecken und zu verinnerlichen.

Und weil uns dieser kleine Ausflug so begeistert hat, möchten wir einmal erzählen, was wir so erlebt haben.

mehr zum Thema >