Archiv für November 2013

Gesellschaftlicher Mehrwert

Mit dem Projekt lenken wir die Aufmerksamkeit der Kinder auf ein Umweltproblem:

Jeden Tag sterben zahlreiche Gorillas, weil der Wald in dem sie leben abgeholzt wird. Die Menschenaffen sind vom Aussterben bedroht. Auf der Suche nach Rohstoffen wie Gold, Erz (Coltan), Öl und Diamanten wird der Regenwald gerodet und die Gorillas verlieren den Wald, in dem sie leben.

Viele Kinder, die das hören, möchten gern selbst etwas unternehmen, um zu helfen. Hier setzt unser Projekt an. In einer Kooperation mit Pro Wildlife hat EUROPA alle teilnehmenden Schüler aufgerufen, einen Handabdruck einzusenden. Dafür spendet EUROPA an das Projekt „Affenwaisenhaus“ von Pro Wildlife, mit dem Gorilla-Waisenbabys versorgt werden. Außerdem können die Kinder alte Handys sammeln und zum Recycling geben. Wissenswert: In den Geräten sind Rohstoffe wie Coltan verbaut, dessen Abbau die Lebensräume der Gorillas gefährdet. mehr zum Thema >

In unserem Interview berichtet Valeska Mertens, Marketingmanagerin für EUROPA/ Sony Music Entertainment Germany GmbH, welchen Effekt die Schulaktionen „Fünf Freunde – stark für Gorillas“ von KB&B auf das Marketing der Hörspielserie „Fünf Freunde“ hat.

Wie profitiert EUROPA von der Aktion?
Wir legen großen Wert darauf, unsere Hörspiele erlebbar zu machen. Das ist mit einer Schulaktion optimal möglich. Die Kinder bauen durch die ausführliche Beschäftigung mit den emotionalisierenden Inhalten eine intensive Beziehung zu den Charakteren  auf und werden durch die Projekt CD an das Medium Hörspiel heran geführt. Letztlich war es eine Win-Win Situation für alle Beteiligten. Die Tierschutzorganisation pro Wildlife und die Gorillas profitierten von unserer Spende, die Lehrer bekamen curriculumsnahes Material für den Unterricht und die Kinder konnten gemeinsam mit den Fünf Freunden im Gorillaschutz aktiv werden.

mehr zum Thema >